Startseite

Liebe Gäste und Besucher unserer Website,

wir haben die Unterbrechung für die Neugestaltung unserer Wohlfühlzimmer genutzt (Bilder folgen) und freuen uns sehr,
Sie ab sofort wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Unser Nichtraucher-Boutique-Hotel für Erwachsene

liegt mitten im „Goldenen Dreieck“ nahe Freiburg, Schwarzwald und Kaiserstuhl.
Mit viel Liebe zum Detail verbinden wir den historischen Charakter des Gebäudes mit modernem Komfort.
Und Dank aufwändiger Sanierung hat unser Haus bald den Standard eines „Energieeffizienzhauses Denkmal“!

Ankommen, loslassen, wohlfühlen…

…ist bei uns ganz leicht, denn wir sind gerne gut gelaunt! Wir mögen es ruhig und entspannt, genießen den Augenblick und was er Schönes bringt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihre Gastgeber Petra Haas & Gernot Lüwa

Übringens…. Die besten Preise gibt es bei Direktbuchung – garantiert!


booking92

Hotel

Zimmer & Ausstattung


 Doppelzimmer Komfort

ca. 17-20 m²
Eigenes Bad mit Dusche/WC, Föhn, Kosmetikspiegel, Pflegeprodukten,
1 Doppelbett
180x200cm, LED-Sat-TV, Schreibtisch, Leselampe,
Sitzbereich, Safe, Kleiderschrank, Kofferablage

Zimmerpreis pro Übernachtung
für 2 Personen inkl. Frühstück
€ 99,- bis € 110,-
Einzelnutzung
€ 89,   

Wintergarten HideAway

ca. 26 m² – Licht durchflutet, mit original Lehmwänden und altem Dielenboden. Kleiner Flur, eigenes Bad mit Dusche/WC, Föhn, Kosmetikspiegel, Pflegeprodukten.
Doppelbett
160x200cm, separater Sitzbereich mit Sofa, Sessel, LED-Sat-TV, Safe, Kleiderschrank, Kofferablage, Ganzkörperspiegel

Zimmerpreis pro Übernachtung für 2 Personen inkl. Frühstück
€ 110,- bis € 115,-

Unsere Inklusivleistungen



Die derzeit gültige Mehrwertsteuer
 
von 7% auf die Logis bzw. 19% auf das Frühstück und andere Nebenleistungen sowie den Service

WLAN Nutzung  im gesamten Haus & Garten

Unser herzhaftes und reichhaltiges Frühstück vom Buffet  mit frischen, regionalen Produkten  

Hoteleigene PKW-Parkplätze  stehen für jedes Zimmer zur Verfügung

One-Way-Shuttle  zum Kultur & Bürgerhaus Denzlingen (nur nach vorheriger Vereinbarung und Verfügbarkeit)

Service für Fahrrad- und Motorradfahrer Tourenplanung, Trockenraum, Gepäckaufbewahrung und Werkzeug für kleinere Reparaturen

I
nformationen für Ihre Aktivitäten  halten wir an unserer Rezeption für Sie bereit. Fahrpläne, Panoramakarte, Stadtpläne, Prospekte und Ausflugstipps

Wichtige Hinweise

Bitte beachten Sie


Anreise  von 14.oo bis 20.oo Uhr Ein check-in außerhalb dieser Zeit ist nur nach vorheriger Absprache möglich.

Abreise  bis 11.oo Uhr

Nichtraucher-Hotel  daher ist das Rauchen nur an unserem „Raucher-Bänkle“ gestattet (das gilt auch für E-Zigaretten u.a.)

Hotel für Erwachsene  Ja auch Eltern brauchen ab und zu mal eine Auszeit und die finden sie bei uns – ebenso wie alle Ruhesuchenden.

Allergien haben bei uns keine Chance  unsere Zimmer sind entsprechend ausgestattet und daher (leider) auch nicht der richtige Ort für (Haus-) Tiere.

Zustellbetten  sind nicht möglich

Unser Haus ist ein Kulturdenkmal  und unterliegt strengen Auflagen, sodass wir uns in einigen Bereichen von modernen Hotels unterscheiden.
Vor 400 Jahren hat man Häuser für die Ewigkeit gebaut – aus massivem Stein, Lehm und Eichenholz.
Wir schätzen das gesunde Raumklima und die Geborgenheit unseres lebendigen Hauses
und fühlen uns hier rundum wohl.

Essen & Trinken

Unsere SB-Hotelbar 


In der Kamin-Lounge bieten wir Ihnen rund um die Uhr eine kleine und sehr preisgünstige Auswahl an kalten und warmen Getränken und Snacks. Gerne auch zur Mitnahme auf Ihr Zimmer oder in den herrlichen Kastaniengarten!

Denzlingen bietet zahlreiche gute Restaurants, Kneipen und Cafés


Bunte Vielfalt vom Imbiss bis zum Feinschmecker-Restaurant, viele sind auch bequem zu Fuß erreichbar – es wird Ihnen an Nichts fehlen!
Empfehlungen, Öffnungszeiten etc. haben wir selbstverständlich für Sie!

Geschichte

Es war einmal ein Gasthaus…


Die Existenz des Anwesens lässt sich bis ins Jahr 1605 zurückverfolgen.
Der Segensspruch im Eckquader des Fachwerkhauses stammt vermutlich aus jener Zeit. 
Das prächtige Fachwerk wurde von einem Zimmermann  aus der Pfalz, „dem Landauer“, um 1626 gefertigt, blieb jedoch unter Putz verborgen.

1936 kaufte mein Großvater,  Metzgermeister Josef Haas, die Krone und begann noch während des Krieges mit ersten Umbaumaßnahmen. Doch erst 1950 wurde das Fachwerk entdeckt und freigelegt. Die „Krone“ war im 18. Jahrhundert auch Station der Postkutsche, der ehemals im Innenhof gelegene Stall diente zum Pferdewechsel. Eine große Tränke aus einem massiven Sandstein

mit Wappen und der Jahreszahl 1832 ist noch erhalten. Solange Denzlingen unter fürstlicher Verwaltung stand,  war der große Saal im 1. Obergeschoss Gerichtsstandort, wovon der Name „Krone“ und das  Sandsteinwappen vor dem Haus heute noch zeugen. Wie seit jeher üblich, hängt als Zeichen des Realwirtschaftsrechts ein Schmiedeeisernes Wirtshausschild bis heute an der Giebelseite des Gasthauses. Auch die einstige Dorfwaage befand sich hier, die oberirdische Mechanik ist noch sichtbar. Hier haben die Bauern der Umgebung ihre Waren und das Vieh gewogen, um es anschließend zu verkaufen.  Ein Rechnungsbeleg der Gemeindeverwaltung aus dem 16. Jahrhundert bezeugt diese lange Tradition, die bis Ende der Siebzigerjahre zum Alltag in der „Krone“ gehörte .

Und so sind die Jahrhunderte verstrichen und unsere Krone hat viele Veränderungen durchlebt – aber damals wie heute finden Reisende hier eine gemütliche Unterkunft und herzliche Gastfreundschaft.